TOOLS

Im Gegensatz zu den „guten“ alten Zeiten der Volksaktie, in denen man Aktienkurse mit einem Tag Verspätung in den Wirtschaftsteilen der Tageszeitungen nachlesen konnte, stehen dem modernen Anleger zahlreiche Tools zur Verfügung die das Leben eines Investors deutlich erleichtern.

Nachfolgend eine Liste einiger dieser Informationsquellen die jedermann (bis auf Bloomberg) kostenlos zur Verfügung stehen:

3-Säulen-Scoring-Modell

Gereon Kruse, einer unserer Lieblingsredakteure den wir auch persönlich aus seiner Zeit als Chefredakteur von Börse Online kennen, hat im Mai 2013 seine auf Datenjournalismus fokussierte Seite Börsengeflüster gegründet. Auf dieser Website bietet er ein ursprünglich Excel-basiertes Tool das von der Börsenrunde Leinetal um Rolf Grotjahn konzipiert wurde. Hier lassen sich Aktiengesellschaften identifizieren, deren Kurse, Gewinne und Dividenden über einen frei wählbaren Zeitraum kontinuierlich gestiegen sind. Das ist ein „Muss“ für jeden Value-Investor.

Adhoc-Infos.de 

Adhoc-Infos.de ist der erste Internetanbieter, der Unternehmensmeldungen börsennotierter Firmen nach Relevanz anzeigt. Eine Software bewertet nach vorgegebenen Kriterien – und damit objektiv – in Echtzeit die Kursrelevanz und Bedeutung von Unternehmensnachrichten mit bis zu fünf Sternen. Je wichtiger die Information, desto mehr Sterne werden vergeben. Adhoc-Infos.de bietet damit eine neuartige, schnelle Orientierungshilfe für den Anleger.

Bloomberg

Das Rund-Um-Sorglos-Paket bietet sicherlich Bloomberg mit seinem Bloomberg Terminal. Hier findet man alle Informationen die man über eine Aktiengesellschaft, Vorstand, Aufsichtsrat und Aktionäre suchen kann. Die Bloomberg-Tastatur ist legendär. Research und Unternehmensbewertungen sind ebenfalls dabei. Einzig der Preis – und hier sprechen wir leider nicht von kostenlos – ist mit rund 6.400 USD pro Quartal nur etwas für Anleger mit tiefen Taschen und somit vornehmlich bei institutionellen Investoren zu finden.

Börsenforen

Gemeinsam ist man stärker. Mit diesem Ziel haben sich über Jahre hinweg zahlreiche Börsenforen gebildet deren Benutzer sich gegenseitig und natürlich kostenlos mit ihren Meinungen und ihrem Wissen versorgen. Eine entsprechende Gerüchteküche gehört natürlich dazu uns sollte dementsprechend nicht überbewertet werden. Die wichtigsten Börsenforen des deutschsprachigen Raums sind ARIVA.DE, Börsenforum.de und wallstreet:online.

Chartanalyse

Neben der Fundamentalanalyse wie man sie beispielsweise bei Börsengeflüster findet ist die Chartanalyse essentiell für eher kurzfristig orientierte Anleger. Die kostenlose Software von Trading Desk erkennt Chartsignale in Echtzeit. Dazu überwacht das Trade Radar etwa 5.000 Aktien weltweit in Echtzeit. Für uns gehört Trade Radar ins Portfolio eines jeden Investors.

Echtzeitkurse (Aktienkurse in Realtime)

Die BörseGo AG aus München stellt auf ihrer Webseite „GodmodeTrader“ unter anderem kostenlose Echtzeit-Kurse zur Verfügung.

Hauptversammlungsberichte

Niemand hat die Zeit durch Deutschland zu reisen um sich die Hauptversammlungen aller Unternehmen anzusehen. Da ist es extrem hilfreich dass das Team von GSC Research aus Düsseldorf einem diese Arbeit abnimmt. Seit 1998 werden Hauptversammlungsberichte gesammelt und ins Archiv gestellt. Die unabhängige und umfassende Berichtserstattung bietet Leseratten eine wahrheitsgetreue Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse und Abstimmungen deutscher Unternehmen.

Musterdepots

Das Finanzportal Onvista bietet ein Tool zur kostenfreien Erstellung von bis zu 15 Musterdepots, die natürlich auch der Nachbildung realer Depots dienen können. Hier können Privatanleger ihre Anlagestrategien risikolos testen.

Online-Broker

Das Fundament eines jeden erfolgreichen Anlegers ist sein Depot bzw. seine Depotbank. Unserer Meinung nach bietet die Flatex Bank das mit Abstand beste Paket aus Preis-Leistung, Service und vor allem Konnektivität. Denn nur wo man die meisten Börsenplätze direkt und ohne Probleme ansteuern kann entgeht einem keine Chance. Dazu kommt ein Service der per email stets innerhalb weniger Stunden behilflich ist. Unserer Meinung nach die beste Wahl.

Warnungen

Manchmal ist es besser nicht nach den positiven Nachrichten zu suchen, sondern erst einmal zu prüfen ob es schlechte Nachrichten gibt. Der Finanznachrichtendienst GoMoPa warnt regelmäßig vor dubiosen Geschäften und Machenschaften rund um den Kapitalmarkt. Für einige ist es die Bild-Zeitung des Kapitalmarkts – für andere eine Hilfreiche Absicherung.

This is the Footer

This is the text

GET IN TOUCH

Social Links

KONTACK         OFFENLEGUNG         IMPRESSUM         AGB